Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

EVIM ServiceWohnen für Senioren Hattersheim

Selbstständig und individuell mit Sicherheit und Service

EVIM ServiceWohnen Hattersheim - Komfortabel und seniorengerecht

Komfortabel und seniorengerecht

In Hattersheim liegen drei attraktive EVIM ServiceWohnen-Anlagen in der Nähe des Ortskerns. Sie wurden 1996 eröffnet. In insgesamt 100 Wohnungen von 42 bis 100 qm bieten sie viel Platz zum selbstbestimmten Leben. Als Mieter oder Eigentümer. In öffentlich geförderten und frei finanzierten Wohnungen. Im separaten Appartementbereich unter einem Dach mit dem EVIM Seniorenzentrum oder in nahe gelegenen Domizilen.

Den Lebensraum gestalten, wie man es gewohnt ist und mag. Mit EVIM ServiceWohnen ist das bis ins hohe Alter möglich. Als Wohneigentümer oder Mieter. Unsere Wohnanlagen werden in Verbindung mit einem Servicevertrag vermietet und sind ganz auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Sicher, seniorengerecht und mit Hausnotruf. Mit individuellem Komfort und fester Ansprechpartnerin bei EVIM. Bei Bedarf nehmen wir die Bewohnerinnen und Bewohner bevorzugt in unsere Seniorenzentren auf.

EVIM ServiceWohnen Hattersheim - Leben in vertrauter Umgebung

Leben in vertrauter Umgebung

Ein schönes Zuhause in den eigenen vier Wänden - in verkehrsgünstiger und doch ruhiger Lage, mit Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen und Geldinstituten in der Nähe. Friseursalon und Fußpflege befinden sich im Seniorenzentrum.

Sie können ihr Leben in vertrauter Umgebung und freundlicher Gemeinschaft gestalten. Unsere zusätzlichen Leistungen bieten Service und liebevolle Betreuung. Zum abwechslungsreichen Freizeit- und Gemeinschaftsprogramm im benachbarten Seniorenzentrum sind Sie herzlich eingeladen. In unserem behaglich-stilvollen Café Flair können Sie zu Mittag speisen, individuell oder in Tischgemeinschaft mit netten Nachbarn aus der Wohnanlage. Wenn Sie einmal mehr Platz zum Feiern brauchen, dann stehen Ihnen unsere Räumlichkeiten im Café Flair zur Miete zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Sie.

Steckbrief

  • ServiceWohnen in Wohnanlagen

Regelmäßige Angebote

An jedem Freitag laden wir in lockerer Atmosphäre zum Gedächtnistraining ein. Wer geistig fit und körperlich beweglich bleiben möchte, findet hier beste Möglichkeiten und gleich gesinnte, freundliche Nachbar/innen. Spaß und Fröhlichkeit stehen bei uns ganz im Vordergrund.

An jedem Freitag laden wir in lockerer Atmosphäre zum Gedächtnistraining ein. Wer geistig fit und körperlich beweglich bleiben möchte, findet hier beste Möglichkeiten und gleich gesinnte, freundliche Nachbar/innen. Spaß und Fröhlichkeit stehen bei uns ganz im Vordergrund.

Unter fachlicher Anleitung findet kursmäßig unsere Sturzprophylaxe statt. Hier erlernt man, sein Gleichgewicht besser zu koordinieren und stärkt durch einen permanenten Muskelaufbau seine Kraftreserven vor allem in Armen und Beinen.

Bei Spiel, Spaß und Bewegung werden mit unserem einmal wöchentlich stattfindenden Angebot die gesamte körperliche und geistige Fitness gefördert. Im Kreis von Gleichgesinnten absolviert man vielfältige Bewegungs- und Koordinationsspiele. Dies alles findet unter entsprechender Anleitung statt.

Ehrenamtliche Mitarbeiter gestalten 2- bis 3-mal im Monat Spielenachmittage. Engagiert und mit immer neuen Ideen bieten sie den Teilnehmern die Möglichkeit zu Spaß und Geselligkeit. Hier kann man auch neue Spiele kennenlernen und ausprobieren.

Wir feiern zünftige saisonale Festlichkeiten wie Frühlings- und Herbstfeste. Dazu gehören auch adventliches Plätzchenbacken und gemütliche Grillfeste. Sie bieten einen schönen Rahmen für einen Plausch mit den Nachbarn und für neue Kontakte.

Durch eigene kleine Beiträge, Bilder, Themen und Gestaltungsideen kann man sich an der vierteljährlich erscheinenden Hauszeitung für das ServiceWohnen beteiligen.

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

ServiceWohnen Hattersheim
Schulstr. 38
65795 Hattersheim

Ansprechpartner

Sabine Thiel
Koordination
Tel.: +49 6190 9789 41
Fax: +49 6190 9789 47
E-Mail senden

Bildergalerie

Informationen zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff ab 2017

Aus bisher drei Pflegestufen werden ab dem 1. Januar 2017 fünf Pflegegrade. Häufige Fragen und Antworten zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff finden Sie hier.