Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Mädchengruppe Las Alas

Erfahrene, feste Kooperationspartner von EVIM führen die Gruppen-und Individualangebote in Spanien durch. Unsere Partner sind fest eingebunden in die EVIM Jugendhilfe, mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen sowie internen Qualitätssicherungsverfahren. Alle Projekte haben eine Genehmigung der regionalen Behörden in Spanien. Die teilnehmenden Jugendlichen sind bei den spanischen Behörden über das Brüssel IIa Verfahren und im deutschen Konsulat namentlich gemeldet.

Hilfe, Regeln, Kontrolle

In ländlicher Umgebung in Spanien, in einer fremden Kultur mit einer zunächst unbekannten Sprache, sind die Kinder und Jugendlichen auf sich selbst zurückgeworfen. Sie haben keine Fluchtmöglichkeit mehr, die reizarme Umgebung bietet ihnen wenig Ablenkung. Das bindet sie an unsere pädagogischen Fachkräfte. Die deutschen oder deutschsprachigen mitwohnenden Betreuer leben in authentischer Lebensgemeinschaft mit den Jugendlichen. Sie sind Tag und Nacht für die Jugendlichen da, auch in den Ferien und an Feiertagen. Die jungen Menschen haben die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und sich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren. Der große Abstand zum bisherigen Leben hilft ihnen, Vertrauen zu entwickeln und Beziehungen aufzubauen. Im Alltag der Projekte mit klaren Regeln und Zeitabläufen lernen sie Struktur, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit. Und sie werden mit ihrem bisherigen Leben konfrontiert und setzen sich damit auseinander.

Las Alas - Malaga

Die Mädchengruppe befindet sich in den Bergen der Provinz Malaga. Bis zu drei Mädchen leben hier mit einer Pädagogin und einem Lehrer sowie Hunden, Pferden und Ziegen. Unter der Obhut von stabilen, verlässlichen Erwachsenen können die Mädchen noch einmal Kind sein, sich neu orientieren und neue Ziele entwickeln.

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

EVIM Jugendhilfe, Mädchenprojekt Las Alas
Jonas-Schmidt-Str. 2
65193 Wiesbaden

Ansprechpartner

Tobias Emmel
Regionalleitung
Tel.: +49 6486 901279
Fax: +49 6486 901489
E-Mail senden