Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Flexible Betreuung Mainz Mombach

Wir entwickeln individuelle Antworten auf Not- und Problemsituationen. Wir unterstützen junge Menschen darin, ihre Probleme zu erkennen und zu lösen. Gemeinsam mit ihnen, den sorgeberechtigten Personen und dem Jugendamt entwickeln wir Handlungsstrategien für ein eigenverantwortliches Leben. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse der jungen Menschen. Die Umsetzung gestalten wir bedarfsgerecht, ressourcen- und sozialraumorientiert auf der Basis des § 27 i. V. m. §§ 34, 35, 35 a und 41 SGB VIII. Für eine passgenaue Gestaltung der Hilfe nutzen wir das umfassende Angebot der EVIM Jugendhilfe zur Versorgung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und ganzen Familien.

Individuelle Betreuung von Minderjährigen unbegleiteten Ausländern

In unseren Räumen leben Unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA´s). Diese sind ohne ihre Familien nach Deutschland geflohen. Mit diesen Jugendlichen kümmern wir uns um spezifische Themen wie beispielsweise Spracherwerb, Eingliederung in die Schule, mit dem Ziel der Integration in die deutsche Gesellschaft und einer individuellen Perspektive. Das Betreuungs- und Wohnangebot mit derzeit acht Plätzen richtet sich an junge Männer im Alter ab 16 Jahren. Die pädagogischen Fachkräfte haben den Auftrag bei der Belegung dieses Angebotes auf die verschiedenen kulturellen und religiösen Feinheiten zu achten, die die Jugendlichen mitbringen können. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, durch das pädagogische und kulturelle Fachpersonal ihre Vergangenheit, die Fluchterlebnisse und den Weg nach Deutschland aufzuarbeiten.

Eventuell können die Jugendlichen auch an spezielle Therapeuten/innen angedockt werden, um ihre Vergangenheit zu verarbeiten. Das pädagogische Team arbeitet mit einem Pool an ehrenamtlichen Menschen, die den Jugendlichen in der Freizeit individuelle Angebote schaffen können, z.B. zusätzliche Sprachförderung, Schreibförderung, Integrationshilfe in Mainz. Selbstverständlich kommen regelmäßig Dolmetscher in die Gruppe um bestimmte Themen in den jeweiligen Sprachen zu besprechen. Natürlich können auch Jugendliche aufgenommen werden, die keine Fluchterfahrung haben. Dies ist Abhängig von der Gruppenkonstellation und von dem Jugendlichen selbst.

Auf einen Blick - Perspektiven eröffnen

Die „Flexible Betreuung Mombach“ ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot für Jugendliche unbegleitete minderjährige Ausländer zwischen 16  und 18 Jahren. Das Wohnen in der flexiblen Betreuung Mainz Mombach ist abhängig von der Selbständigkeit und der Motivation der Jugendlichen selbst.  Wir bieten Betreuung und Unterbringung in einem ehemaligen Hotel im Stadtteil Mainz Mombach an. Die Jugendlichen werden an die Mainzer Schulen, Sprach,- und Förderangebote, Vereine, Jugendzentren, etc. angedockt.

Zunächst wird der Aufenthaltsstatus der Jugendlichen gesichert und evtl. familiäre Ressourcen gesichert und genutzt. Genauso haben die Jugendlichen die Möglichkeit sich an das große Sport und Vereinsleben in Mainz einzubringen. Individuelle (interne wie externe) Fördermöglichkeiten werden den Jugendlichen ermöglicht. Wenn die Jugendlichen sich in dieser Betreuungsform gesichert und stabilisiert  haben, haben sie die Möglichkeit mit den Betreuern und der Zustimmung des Jugendamtes und des Vormundes eine eigene Wohnung zu finden.

Für stabile Lebensperspektiven

Wir bieten den Jugendlichen eine sichere Unterkunft, Schutz und Geborgenheit. Ein Team von 4 qualifizierten Fachkräften betreut und unterstützt die Jugendlichen bei allen Fragen und Problemen. Die Betreuungszeiten sind flexibel, sie richten sich nach den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner. Unser Team arbeitet zwischen 9 und 21 Uhr. In der Nacht und an den Morgen wird von den Jugendlichen selbständiges Handeln verlangt. An den Wochenenden besteht eine Rufbereitschaft, die von dem Team gewährleistet wird.

Die im Einzelfall gebotene und angemessene Hilfe ermitteln wir in einem individuellen Hilfeplan gemeinsam mit dem Jugendamt und dem zuständigem Vormund. Ergebnis ist ein Betreuungsplan mit konkreter Ausgestaltung unserer Hilfe und dem selbständigem Handeln des Jugendlichen.

Unsere Betreuung ist begrenzt. Die Hilfe orientiert sich an den Erfordernissen und Ressourcen der Jugendlichen. Die Jugendlichen haben die Möglichkeit selbständig ihr Alltag, von selbständigem aufstehen bis zum selbständigem kochen, zu planen und durchzuführen. Die pädagogischen Fachkräfte stehen den Jugendlichen montags bis freitags zur Verfügung, um individuelle Gespräche und Förderangebote zu gewährleisten.

Zusammen mit dem Jugendamt erstellen wir für jeden Heranwachsenden einen Hilfeplan. Ziel unserer Arbeit ist die Förderung der Eigenständigkeit und Selbständigkeit der und Bewohner sowie ihre Verselbständigung in eine der eigenen Wohnung.

 

Neben der Unterbringung bieten wir den Jugendlichen und jungen Erwachsenen sozialpädagogische Unterstützung und Beratung. Wir fördern sie in allen Bereichen, die zur erfolgreichen Bewältigung ihres Lebens in Deutschland gehören.

 

Unsere Hilfen orientieren sich an den persönlichen Stärken und Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner. Dazu klären wir ihre individuellen Ziele und Bedürfnisse. Diese Ziele werden regelmäßig überprüft. Die Bewohner trainieren mit uns alle erforderlichen Kompetenzen für ein selbständiges Leben.

 

Wir unterstützen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch beim Umzug in eine eigene Wohnung. Zur Stabilisierung außerhalb der flexiblen Betreuung Mainz Mombach bieten wir Nachbetreuung an, damit keine weiteren Beziehungsabbrüche zu den Betreuenden durch den Wechsel aus der Wohngruppe in die Außenbetreuung stattfinden.

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

Flexible Betreuung Mainz-Mombach
Kreuzstr. 72
55120 Mainz Mombach

Tel.: +49 6131 2182829

Ansprechpartner

Christoph Welz
Regionalleitung
Tel.: +49 6131 88479 32
Fax: +49 6131 88479 34
E-Mail senden