Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR UND BUNDESFREIWILLIGENDIENST

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei EVIM geben Dir die Möglichkeit, dich persönlich und beruflich zu orientieren und dabei dir selbst und anderen zu begegnen.

Wenn Du offen bist für neue Erfahrungen und die Bereitschaft mitbringst, dich auf Kinder, alte oder kranke Menschen oder Menschen mit einer Beeinträchtigung einzulassen, dann bist Du bei uns richtig!

  • Du bist zwischen 16 und 26 Jahre alt
  • Du begegnest gerne anderen Menschen
  • Du möchtest Dich persönlich weiterentwickeln
  • Du bist offen für neue Erfahrungen und möchtest Dich sozial engagieren

FSJ und BFD bei EVIM stehen allen Menschen offen.

Hier erfahrt Ihr, in welchen Bereichen wir Stellen anbieten:

Kinder und Jugendliche

  • Kindertagesstätten
  • Krippen
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Ganztagsschulen
  • Schulassistenz für Kinder mit einer Behinderung
  • Kinderhospiz

Menschen mit körperlichen / geistiger Beeinträchtigung

  • Wohnheime
  • Werkstätten

Seniorinnen und Senioren

  • Krankenhaus
  • Seniorenheime

Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

  • Ambulante Hilfe, Zielgruppe psychisch behinderte Menschen
  • Wohnheime
  • Tagesstätten / Beratungsstellen

Menschen mit Fluchterfahrung

  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Koordinierungsstellen für Unterstützungshilfen / Patenprogramm

 

Unter folgendem Link findet Ihr eine Übersicht aller unserer Stellen mit kurzen Stellenbeschreibungen. So könnt Ihr sehen, was Euch in den jeweiligen Einsatzstellen erwartet!

www.ein-jahr-freiwillig.de

In diesen Regionen sind unsere Einsatzstellen:

  • Darmstadt
  • Frankfurt a.M. und Umgebung
  • Mainz und Umgebung
  • Wiesbaden und Umgebung
  • und außerdem im Main-Taunus, Hochtaunus und Rheingau-Taunus-Kreis

Während Deines Freiwilligendienstes finden 25 Seminartage statt, an denen Du mit anderen Freiwilligen über Deine Erfahrungen und über aktuelle soziale oder politische Themen sprechen kannst. Bei der Gestaltung der Seminare und der Wahl der Themen bist Du gefragt. Jede und jeder hat die Möglichkeit, die Seminare aktiv mitzugestalten!

Das Einführungs-, Zwischen- und das Abschlussseminar von jeweils 5 Tagen verbringen wir außerhalb von Wiesbaden in Tagungshäusern. Geleitet werden die Seminare von Deinem Freiwilligendienste-Team.


Seminartermine FSJ- und BFD-Jahrgang 2018/2019

Seminartermine Gruppe A (2018/2019)

Seminartermine Gruppe B (2018/2019)

Seminartermine Gruppe C (2018/2019)

Seminartermine Gruppe D (2018/2019)

Seminartermine Gruppe E (2018/2019)

Seminartermine Gruppe Flex (2018/2019)

Im Freiwilligendienst hast Du Anspruch auf:

  • Taschengeld: 330 Euro pro Monat
  • Verpflegungskostenzuschuss: bis zu 90 Euro pro Monat
  • Sozialversicherung / eigene Krankenversicherung
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Kindergeld
  • 27 Tage Urlaub
  • ein Arbeitszeugnis

Anerkennungsmöglichkeiten

Das FSJ und der BFD können als Vorpraktikum für soziale Berufe anerkannt werden. Außerdem werden FSJ und BFD als praktisches Jahr zur Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

KONTAKT UND INFO

Bei Interesse melden Sie sich bei

Carmen Santos

Verwaltung
carmen.santos(at)evim.de
Tel.: 0611/172 170 -10

Das FSJ / der BFD beginnen am 1.8. oder 1.9. Nach Rücksprache mit uns sind auch andere Starttermine möglich. Bewerbungsbeginn für kommende Jahrgänge ist der 1. November. Einen Bewerbungsschluss gibt es nicht, frag bei Interesse immer an!

WEITERE PROJEKTE IM FREIWILLIGENDIENST

Projekt Altenhilfe

Wenn Du Dir eine Ausbildung im Bereich der Altenhilfe vorstellen kannst, ist dieses Projekt ein guter Einstieg!

mehr erfahren

Geflüchtete im Freiwilligendienst

Menschen mit Fluchthintergrund können sich in einem Freiwilligendienst engagieren.

mehr erfahren

Hauptschulabschluss für Geflüchtete

Geflüchtete mit ernsthaftem Interesse an einer Pflegeausbildung können einen Abschluss erwerben.

mehr erfahren

ERFAHRUNGSBERICHTE

„Nach meiner Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten wollte ich noch einmal aus dem Büroalltag raus und mich persönlich weiterentwickeln. Dafür ist ein FSJ wunderbar geeignet. Ich mache mein FSJ im Tageszentrum für Demenzkranke. Es war die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können, obwohl es nicht immer einfach ist. Durch das FSJ bin ich selbstbewusster geworden und habe keine Berührungsängste gegenüber anderen Menschen mehr.“

Simone S., FSJ im EVIM Alzheimer Tageszentrum

„Ich absolviere mein FSJ in einer Reha-Werkstatt für psychisch erkrankte Menschen in Wiesbaden. Ich habe mich für diese Stelle entschieden, da ich mich sehr für die soziale Richtung und die Psyche des Menschen interessiere. Hier kann ich prüfen, ob dieser Arbeitsbereich die passende Wahl für meinen weiteren Berufsweg darstellt. Ich begleite die Mitarbeiter im beruflichen Alltag und erkläre ihnen ihre Arbeitsschritte, wenn sie Probleme haben oder mit den Aufgaben überfordert sind.“

Marie H., 18 Jahre, FSJ in einer Reha-Werkstatt

„Die Arbeit mit den 3- bis 6-Jährigen im Kindergarten und den 6- bis 12-Jährigen im Hort macht mir sehr viel Spaß. Meine Aufgaben umfassen die Arbeit mit den Kindern, wie u. a. spielen, malen und Hausaufgaben machen, aber auch diverse andere Dinge, wie z.B. Tisch decken. Mir wird auch einiges an Verantwortung übergeben, jedoch werde ich immer gut unterstützt und nicht überfordert. Auch die Bildungsseminare und die Unterstützung durch die Betreuer von EVIM sind sehr wichtig und hilfreich.“

Judith, 20 Jahre, FSJ in einer städtischen Kindertagesstätte in Mainz-Kastel

„Ich mache ein FSJ bei EVIM, da ich im nächsten Jahr eine Ausbildung als Altenpflegehelferin beginnen möchte. Bei meiner Tätigkeit in einem Seniorenheim bekommt man einen genaueren Einblick in sein Berufsfeld. Ich habe in dieser Zeit gemerkt, dass mir der Umgang mit alten Menschen viel Freude macht und meine Berufswahl genau richtig für mich ist. Während des FSJs wird auch auf Seminare gefahren. Die Tage dort machen viel Spaß und man lernt die anderen FSJler besser kennen.“

Sarah, 17 Jahre, FSJ im Seniorenzentrum

„Ich mache ein FSJ in einer Einrichtung, in der Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen leben. Auf Facebook hatte ich erfahren, dass EVIM Stellen für das FSJ anbietet. In dem Beratungsgespräch wurden mir verschiedene Einsatzbereiche vorgeschlagen. Ich habe mich für die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen entschieden, weil das für mich eine ganz neue Erfahrung ist.“

Kevin, 18 Jahre, FSJ in einer Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen

MEHR ERFAHREN ÜBER