Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

HAUF - HAUPTSCHULABSCHLUSS FÜR GEFLÜCHTETE

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnsitz in Wiesbaden
  • Sprachniveau von mindestens B1
  • gute Bleibeperspektive
  • hohe Motivation, Lernwille, Ausdauer
  • Interesse an der Arbeit mit hilfebedürftigen Menschen
  • keinen (anerkannten) Schulabschluss

Modul 1 (April bis Mai):

  • Vorbereitungskurs (Deutsch, Mathe, Englisch) für die Aufnahmeprüfung an der Abendhauptschule

Modul 2 (Juni bis Juli):

  • Intensiver Deutschkurs

Modul 3 (August - Juli):

  • Besuch der Abendhauptschule (Heinrich-von-Kleist-Schule) am Nachmittag
  • 10 – 12-stündige Tätigkeit in der Pflege im Rahmen des Freiwilligendienstes (FDaG)
  • pädagogische Begleitung und Seminartreffen bei EVIM 1x im Monat
  • Der Bewerbungszeitraum läuft von Oktober 2017 bis März 2018. Ihre Bewerbung (Anschreiben und Lebenslauf) können Sie schriftlich per Post oder per E-Mail an uns richten.

KONTAKT UND INFO

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Carolin Albert

Projektleitung HauF
Auslandsdienste
carolin.albert(at)evim.de
Tel.: 0611/172 170 - 18

FÖRDERUNG

Das Projekt "HauF" wird gefördert aus Mitteln des kommunalen Integrationsfonds für Geflüchtete der Landeshauptstadt Wiesbaden.

MEHR ERFAHREN ÜBER