Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für ambulante Betreuung gesucht

Beschäftigungsort: Schusterstraße 15, 55116 Mainz, Deutschland | Eingestellt am: 12.07.2021

Die EVIM Jugendhilfe sucht für das Betreuungsangebot JamB (Jugendliche in ambulanter mobiler Betreuung) in Mainz ab 01.08.2021 eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit. Wir unterstützen die uns anvertrauten jungen Menschen auf ihrem eigenen Weg. Damit sie sich ihrer Stärken und Ressourcen bewusstwerden und dissoziales und delinquentes Verhalten auflösen.

 


Wer wir sind:

Wir - die EVIM Jugendhilfe – stellen mit ambulanten und (teil-)stationären Angeboten täglich aufs Neue sicher, dass Kinder und deren Familien die für sie individuelle notwendige Unterstützung erhalten. Als Arbeitgeber stehen wir für starke Teams mit flachen Hierarchien, die partnerschaftlich und konstruktiv zusammenarbeiten. Auf unsere Unterstützung mit pädagogischer Fachberatung, Supervisionen und Fortbildung können Sie stets zählen.

JamB ist ein ambulantes, niedrigschwelliges Angebot, das sich an Jugendliche richtet, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil wir keine vorgefertigte Jugendhilfe-Maßnahme haben, die passend und angemessen ist. Diese Jugendlichen haben oft langjährige „Jugendhilfekarrieren” hinter sich und werden als „schwierig” beschrieben.

Kurzgefasst, diese Jugendlichen ecken an, sie fallen auf, sie konfrontieren uns mit ihrer Wut, mit ihrem Trotz, mit ihrem Verlangen nach Gerechtigkeit, damit erkannt zu werden und mit ihrer und unserer Ohnmacht.

Wir
sind ein buntes, facettenreiches 3-4-köpfiges Team von Pädagogen und Pädagoginnen , die junge Menschen unterstützen  ihren eigenen Weg zu finden, damit sie sich ihrer Stärken und Ressourcen bewusst werden und ihr dissoziales und delinquentes Verhalten auflösen.

Deine Aufgaben sind:
•    Du hast Lust auf eine flexible Betreuung von Jugendlichen
     ab 14 Jahren, die sich in problematischen Lebenssituationen befinden:
•    deren u. U. Grundversorgung nicht gewährleistet,
•    deren Themen unter anderem die Auseinandersetzung mit Drogenkonsum,
     Straffälligkeit, Perspektivlosigkeit, Integration in Gesellschaft und
     Obdachlosigkeit sind.
•    Du engagierst Dich und hast Erfahrung in der Auseinandersetzung
     mit scheinbar desillusionierten, entmutigten und / oder wütenden Jugendlichen
•    Du vertrittst eine individuelle Unterstützung und Förderung gemäß Hilfeplan
•    Du bist belastbar bei Krisensituationen im Lebensumfeld der Jugendlichen
•    Du hast Kenntnisse des systemischen Arbeitens und integrierst sie in
     Deine Arbeit
•    Du kooperierst mit allen am Erziehungsprozess beteiligten Personen
     und Institutionen
•    Du planst gerne Beschäftigungs- und erlebnispädagogischer Aktivitäten
     und führst diese auch durch.
•    Bei Bedarf unterstützt Du Eltern in Erziehungsfragen und hilfst Ihnen
     ihre Erziehungsleistung wieder wahr zu nehmen

Dafür wünschen wir uns:
•    Studienabschluss als Sozialpädagoge/in oder eines vergleichbaren
     Studiums oder abgeschlossene Fachschulausbildung als Erzieher/in.
•    Erfahrungen in der Arbeit mit belasteten Jugendlichen und jungen
     Erwachsenen
•    Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit und zur Übernahme
     von Rufbereitschaften
•    Souveränität im Umgang mit Krisen- und Konfliktsituationen
•    Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
•    Gute kommunikative Fähigkeiten
•    Führerschein Klasse B (eigener PKW von Vorteil bei Rufbereitschaft)
•    Grundlegende PC-Kenntnisse

Wir bieten Dir:
•    Bezahlung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der
     Diakonie in Hessen und Nassau (AVR.HN) E 8 zzgl. Zulagen
•    Pädagogische Fachberatung und Unterstützung
•    Einbindung in ein Team und in die Gesamteinrichtung
•    Interne und externe Fortbildung
•    Supervision

Über eine Kirchenzugehörigkeit freuen wir uns.

Dein Arbeitsumfang:
75-88% (30-35,2 Wochenstunden) plus Rufbereitschaft


Bitte richte Deine schriftliche Bewerbung an:
EVIM Jugendhilfe
Jürgen Maul
Jonas-Schmidt-Straße 2
65193 Wiesbaden
Festnetz: 0611 58 99 64
E-Mail. Juergen.maul@evim.de