Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Viel Beifall für "Orfeo ed Euridice" im Ludwig-Eibach-Haus

Die neu gegründete Pocket Opera Wiesbaden unter Leitung der professionellen Sängerin Alma de Lon führte gestern, am 15. November, im Hammerstein-Saal des Ludwig-Eibach-Hauses die kleine Oper “Orfeo ed Euridice” von Ch. W. Gluck auf, nachdem die Probenarbeit schon einige Monate lang in dem gut geeigneten Raum stattgefunden hatte.

Vor zahlreichem Publikum, darunter auch vielen Hausbewohnern, sangen Profi-Solisten und ein ausgewählter Chor die Oper. Mit Klavier, Geige und Querflöte war die instrumentale Begleitung kammermusikalisch gut gelöst. Junge Tänzerinnen sorgten für bewegte Untermalung der Handlung, in der Orfeo seine Geliebte Euridice aus der Unterwelt holen will, sie dabei jedoch nicht ansehen darf. Er tut es doch, sie fällt sogleich tot zu Boden, doch Amor erweckt sie wieder zum Leben und die Geschichte geht gut aus. Die Pocket Opera will die Aufführung noch an anderen Orten zeigen, wählte jedoch das Eibach-Haus für die Premiere aus und sorgte somit für eine schöne musikalische Abwechslung im Seniorenzentrum.

Anja Baumgart-Pietsch