Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Neues EVIM Wohnhaus im Hattersheimer "Keltenpark"

Mitten im Hattersheimer Neubaugebiet „Keltenpark“ entstand ein Wohnhaus mit 22 Plätzen für geistig beeinträchtigte Menschen der EVIM Schlocker-Stiftung, die bisher in der Wohnanlage Dürerstraße beheimatet waren. Weihnachten konnten alle bereits im neuen Zuhause unter festlich geschmückten Christbäumen feiern. Mitte Februar wurde der Neubau nun offiziell eröffnet.

 

Das Innere zeichnet sich durch großzügige Wohnflächen aus und bietet viel Platz für individuelles Wohnen in Einzelzimmern, für gemeinschaftliches Wohnen in Wohngemeinschaften  (zwei 4-er WGs und eine 3-er WG) sowie für die Tagesstruktur für pensionierte Bewohner. Je 11 Bewohner leben auf einer Etage im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss. Von der Erstellung des Wohnkonzeptes bis zur Inneneinrichtung wurden die Bewohner mit einbezogen. Barbara Siedersleben ist Ruheständlerin und Mitglied des Einrichtungsbeirates. „Ich fühle mich vom ersten Tag an wohl“, sagt sie lachend. Sie lebte zuvor von Beginn an in der Wohnanlage Dürerstraße. Auch Sabine Kuhnt, ebenfalls Mitglied des Einrichtungsbeirates, freut sich über ihr neues Zuhause. Sie beteiligte sich besonders aktiv an den gemeinsamen Workshops mit den Architekten. Bei der Innenausstattung wurden natürlich die Wünsche der Bewohner mit berücksichtigt: so zieren Skulpturen exotischer Tiere den Gemeinschaftsraum im Obergeschoss. „Wir lieben eben Tiere“, freut sich Barbara Siedersleben, die in der „Afrika-WG“ lebt. Mit um- und eingezogen zur Freude aller sind auch drei lustige Vierpföter, die das am familiären Wohnen orientierte Konzept mit prägen.

Zur Eröffnung gab es nicht nur Führungen durchs Haus, sondern auch ein kleines Buffet, bei dem die Gäste mit Bewohnern, Mitarbeitern, Vorstand und Geschäftsführung sowie Bauplanern ins Gespräch kamen.