Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Kellerquilter schenken Freude

Quilt ist die Kunst, aus Stoffresten textile Unikate entstehen zu lassen. Die Kellerquilter, ein Netzwerk von Frauen und Männern, die diesem alten Handwerk zugetan sind, nähen nicht nur traumhaft schöne Patchworkdecken, sie machen diese besonderen Decken auch ganz besonderen Menschen zum Geschenk – in diesem Jahr erneut den Bewohnern der Wohnanlage Schlocker-Stiftung.

„Wir lösen damit ein Versprechen ein, das wir bei der Übergabe unserer ersten 26 Quilts vor einem Jahr gemacht haben, nämlich allen 52 Bewohnern eine Patchworkdecke zu schenken“, sagte Irmgard Dannhäuser anlässlich der Übergabe der kuschlig weichen, kunterbunten und kunsthandwerklich perfekt gefertigten Quilts am 16. Dezember in Hattersheim. Die Erfahrung, Freude zu schenken, sei etwas Wunderbares und habe das Netzwerk zu neuen Taten angespornt, berichtet die engagierte Quilterin. 

„Die Grundidee, ungeliebte Stoffe, Blöcke und halbfertige Quilts zu Decken zu nähen und an behinderte Menschen zu spenden, stammt ursprünglich von einem Quiltfriend“, sagt Irmgard Dannhäuser. Sie war von dieser Idee begeistert und nahm sich gemeinsam mit den ‚Kellerquiltern‘ dieser kreativen und organisatorischen Herausforderung an, aus den Materialspenden ein buntes Ganzes entstehen zu lassen und anderen Menschen damit eine langanhaltende Freude zu bereiten. So, wie den Menschen mit geistigen Behinderungen aus der EVIM Wohnanlage in Hattersheim. 

In der knapp bemessenen Freizeit werkelten die Kellerquilter eifrig für diese Aktion, die in monatelanger Arbeit neben vielen Wundertüten-, Stoff-, Vlies- und Fleece-Anfragen sowie Ausstellungsorganisation diesen ganz besonderen Auftrag fertigstellen konnten. „Ein Augenschmaus“, freute sich auch Nicola Böhm, Leiterin der Wohnanlage. „Wir sind den Kellerquiltern von Herzen dankbar, dass sie mit so viel Liebe und Geschick so traumhaft schöne Decken anfertigen und den Bewohnern damit ein außergewöhnliches Geschenk und eine große Freude machen.“ Die Begeisterung der Bewohner war riesengroß. „Kann es einen schöneren Lohn für unsere Arbeit geben“, freute sich Irmgard Dannhäuser bewegt und glücklich über die gelungene Übergabe. Als Dankeschön überreichte Nicola Böhm ein Präsent aus der Bäckerei der Schlocker-Stiftung, die den überaus engagierten Kellerquiltern die Tage bis Weihnachten versüßen mögen.

Foto (evim): Eine Bewohnerin präsentiert voller Begeisterung ihre persönliche Traumdecke.