Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Auf der Pferdeinsel kommen Patersberger Kids auf Trab

Vier wunderschöne Ferien-Projekttage erlebten die Kids der Wohngruppe Patersberg auf der Pferdeinsel in Reichenberg.

Im Alltag kommen die 5 Kids (Mädchen und Jungen zwischen 11 und 12 Jahren) meist nur auf dem Rücken der Pferde so richtig auf Trab. In vollem Galopp startete die Gruppe aber diesmal zu Fuß und erkundete auf besondere Art und Weise den Reichenberger Wald. Es wurde in Schluchten geklettert, gespielt und getobt, mit dem Schlitten (im Laub anstatt im Schnee) steile Abfahrten gewagt und neue Herausforderungen gemeistert. Die Kids konnten mit viel Freude ihren starken Bewegungsdrang ausleben, Kräfte messen und sich auspowern.

Ein Holzpferd als Kunstobjekt

Ihre Gruppenaufgabe dabei war, den Wald und seine Gegebenheiten bewusst wahrzunehmen und jeden Tag einige große Äste und Zweige aus dem Wald mit zur Pferdeinsel zu transportieren. Mit viel Durchhaltevermögen, Energie und gegenseitiger Hilfestellung schafften die Kinder es mit vereinten Kräften, alle Hölzer mit dem Bollerwagen oder zu Fuß zum Zielort zu transportieren.Dort legten sie gemeinsam mit viel Vorstellungskraft, Kreativität und Begeisterung zunächst das Grundgerüst für die Skulptur eines Holzpferdes, das in den nächsten Tagen aufgestellt wurde. Die Kinder arbeiteten einzeln oder zu zweit, sägten Äste zurecht und passten sie an. Hierbei stellten nicht nur Kreativität und handwerkliches Geschick eine besondere Herausforderung für jeden einzelnen da, sondern vor allem die enge Zusammenarbeit. Die Kinder erlebten sich neu in der Gruppe, spürten einen echten Zusammenhalt durch gemeinsame Ziele und Hand-in-Hand-Arbeiten. Stolz haben sie erkannt, dass sie ein beständiges Gruppenwerk geschaffen haben, das Stärke und Kraft symbolisiert. Als wunderschönes Kunstobjekt steht es nun am Eingang der Pferdeinsel.

Tiere als Freunde

Um aus der Aktivität auch in die Entspannung zu finden, wurde jeden Tag auf dem Pferderücken oder im Heu eine Phantasiereise mit Musik zum Abschluss gemacht. Dabei konnten alle die Nähe zu den Tieren, deren Wärme und die Ruhe genießen. In familiärer Atmosphäre erlebten alle einen ganz besonderen Abschlusstag. Nach einer Übernachtung auf der Pferdeinsel und der Wanderung zu der Odinsmühle in Bornich durften die Kinder dort mit den Eseln in Kontakt treten und kuscheln. Bei einer spannenden Traktorfahrt gab es leckere Pizza zur Stärkung.

Übrigens: Das Team der Wohngruppe Patersberg sucht Verstärkung! Interessenten, die als Fachkraft mitarbeiten möchten, erhalten nähere Infos unter: 06 77 1 95 97 153