Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Heidemarie Wieczorek-Zeul macht mit beim Bundesweiten Vorlesetag am 21. November

Der Bundesweite Vorlesetag findet in diesem Jahr zum 11. Mal statt! Am 21. November 2014 lesen wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mit dabei ist auch Bundesministerin a.D. Heidemarie Wieczorek-Zeul. Sie liest in Wiesbaden für die Senioren aus dem ServiceWohnen in der Walkmühlstraße ausgewählte Texte, der Chor aus dem Wichernstift gestaltet das Rahmenprogramm mit.

Die Vorleseaktion findet statt

am 21. November, von 15.30 Uhr bis ca. 17 Uhr, im Feierraum des benachbarten Seniorenzentrums, Walkmühlstraße 53 – 59, 65195 Wiesbaden.

Der Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 11. Mal zum Bundesweiten Vorlesetag am 21. November ein.
Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Im vergangenen Jahr gab es eine Rekordbeteiligung: Über 80.000 Vorleserinnen und Vorleser beteiligten sich am Bundesweiten Vorlesetag, darunter viele Prominente aus Politik, Kultur und Medien.
Die Initiatoren haben den Bundesweiten Vorlesetag vor 11 Jahren ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat. 

Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter: www.vorlesetag.de

Ansprechpartner für die Presse zur Vorleseaktion in der Walkmühlstraße: 

Beate Helmer, Koordinatorin EVIM ServiceWohnen Walkmühlstraße

Tel.: 0611 7248857