Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Mini-Gärten für drinnen und draußen - Erste Rhein-Main-Aktionstage in der Schlocker-Stiftung

 

 

Wie wäre es, statt eines Bildes mit einem Garten an der Wohnzimmerwand? Was Pioniere wie der französische Botaniker Patrick Blanc schon seit einigen Jahren mit teilweise hundert Quadratmeter großen Anpflanzungen an Hausfassaden vormachen, wird zunehmend im Innenbereich möglich: Indoor-Gärten ist das Zauberwort, das Gärten bezeichnet, die senkrecht an der Wand angebracht sind. Aber auch Mini-Gärten gedeihen mit dem richtigen Know-How schon auf Fensterbank ganz prächtig. 

Die Gärtnerei der Werkstatt-Schlocker-Stiftung widmet ihre 1. Rhein-Main-Aktionstage dem Thema Wandbegrünung und Indoor-Gärten. Am 6. und 7. Februar können sich Interessenten von den Fachleuten mit dem ‚Grünen Daumen‘ nicht nur beraten lassen, sondern auch Produkte kaufen, die für einen kleinen oder größeren Wandgarten nötig sind. „Das Prinzip Wandgarten ist grundsätzlich ganz einfach“, sagt Projektleiter Christoph Schuch. „Im Gegensatz zu herkömmlicher Wandbegrünung draußen, bei der einzelne Pflanzen wie Efeu oder Wilder Wein eine Wand emporranken, werden bei Wandgärten Pflanzen übereinander und nebeneinander angebracht. Das kann mit einem kleinen magnetischen Blumentopf am Kühlschrank anfangen und bei einer durch Computer betreuten Pflanzwand in einem Auto-Showroom enden“.

Aber nicht nur Beratung und Kauf stehen auf dem Programm der Aktionstage, übrigens die ersten ihrer Art im Rhein-Main-Gebiet, wie Schuch betont. Anschaulich wird das Thema mit einem Film über Patrick Blanck, Pionier der vertikalen Gärten, mit Vorträgen, Gewächshausführungen, Mitmachaktionen für Kinder und natürlich mit einer Verkaufsausstellung Wandgärten.  

„Egal ob ein kleiner Garten, ein Balkon, die Wohnung, ein Büro oder ein Firmensitz begrünt werden soll, wir sind die richtigen Ansprechpartner für den individuellen Bedarf“, freut sich das Team der Schlocker-Gärtnerei auf das Event. Man hoffe natürlich, dass viele Menschen das Angebot aus Information und Erlebniseinkauf annehmen,  meint Christoph Schuch, der sich mit dem spannenden Thema seit einiger Zeit beschäftigt. So hat der gelernte Landwirt und studierte Filmregisseur die  preisgekrönte Fernsehreihe ‚Neue Gartenkunst‘ konzipiert und gefilmt und dabei mit Patrick Blanc und anderen Top-Gartendesignern zusammengearbeitet.  

Die Aktionstage Anfang Februar in der Schlocker-Stiftung sind gleichzeitig Auftakt für eine Veranstaltungsreihe rund um den ‚Grünen Daumen‘. Unter diesem Namen firmiert ein neuer Treff für Gartenfreunde jeden Alters mit spannenden Gästen, Filmen und Ausstellungen zum Thema „Garten“, zu dem die Schlocker-Stiftung schon jetzt herzlich einlädt. 

Die 1. Rhein-Main-Tage zu Wandbegrünung & Indoor-Gärten:

Freitag, 6. Februar: 9 – 18 Uhr

Samstag, 7. Februar: 9 – 16 Uhr
Ort: Gärtnerei der Werkstatt Schlocker-Stiftung, Dürerstraße 25 in Hattersheim am Main

Detaillierte Infos zum Programm und zur Veranstaltungsreihe ‚Grüner Daumen‘ – dem Treff in der Schlocker-Gärtnerei finden Sie hier