Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Fahrraddemo für einen sicheren Schulweg

Rund 400 Schülerinnen und Schülerinnen von der Schule Campus Klarenthal demonstrierten am Montag für einen durchgängig sicheren Radweg. Dabei fehle nur noch ein kleines Stück, ließ das Campus-Organisationsteam der Jahrgangsstufe 10 wissen, um den täglichen Weg zur Schule und nach Hause sicher werden zu lassen.

„Bis zur Hochschule RheinMain sind die Radwege schon da“, sagte Tayla Höpner, die sich mit den Schülerinnen und Schülern für dieses Ziel stark macht. Gewünscht werde die Radweg-Anbindung zur Schule und zur benachbarten Fasanerie in Wiesbaden. Der bunte Zug zog, begleitet von Swing-Musik, vom Campus bis zum Luisenplatz in der Innenstadt. Mitschülerinnen und Mitschüler mit Assistenzbedarf wurden in Fahrradrikschas gefahren, die die EVIM Seniorenzentren für diese tolle Aktion ausgeliehen haben. Die abschließende Kundgebung moderierte der Wiesbadener Fahrradbotschafter Dirk Vielmeyer. Außer der erklärten Sicherheit für alle Radfahrer sei das Rad ohnehin die umweltfreundlichste Alternative, sich in der Stadt zu bewegen.

Die Schülerinnen und Schüler der Umweltschule wollen weiter für diese Ziele aktiv bleiben. So werden Unterschriften gesammelt, um ihr Anliegen bei der Stadt wirkungsvoll vorzutragen. „Wir haben gelernt, dass man hartnäckig bleiben muss, um ein Ziel zu erreichen“, sagt Zoe Hoffard vom Organisations-Team.