Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Baubeginn für neue, größere EVIM Werkstatt

Am 18. März war offizieller Baubeginn für die neue EKOM Werkstatt der EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH in Hattersheim. 

Gemeinsam wurde der erste Spatenstich im Beisein von Antje Köster, Bürgermeisterin der Stadt Hattersheim, Renate Pfautsch, Geschäftsführerin der EVIM Behindertenhilfe, Investor Otto Leistner, Architekturbüro Gerhard Guckes, Architekten & Dipl.-Ingenieure aus Idstein, Mitarbeiter/innen und EVIM Fachpersonal der Reha-Werkstatt gesetzt. Auf dem ehemaligen Sarotti-Firmengelände ensteht in den nächsten Monaten ein neues, modernes Gebäude für die bisher in der Schulstraße untergebrachte Werkstatt, die dann 60 bis 80 Menschen mit psychischen Erkrankungen oder seelischen Behinderungen Beschäftigung und Förderung bieten wird. Sie ist auf die Bereiche Verpackung, Versand, Adressverwaltung, elektronische Datenarchivierung und Erstellung von Mailings spezialisiert und gehört zur EVIM Reha-Werkstatt Wiesbaden.

Für das Gebäude der EKOM in der Schulstraße wurde bereits seit längerem von Seiten des Trägers der Einrichtung ein neues Grundstück gesucht. Ziel der Baumaßnahme ist es, aktuelle bauliche Standards zu erfüllen und die Arbeitsbedingungen zu verbessern. „Mit dem Ersatzneubau auf dem ehemaligen Werksgelände hat die EKOM in Hattersheim eine Perspektive“, freut sich Geschäftsführerin Renate Pfautsch mit Dank an den Investor und die Stadt Hattersheim für deren Engagement. Der neue Standort ist inklusiv mitten im Stadtteil und auch mit dem öffentlichen Nahverkehr gut erreichbar. Mit dem Architekturbüro Guckes, Architekten & Dipl.-Ingenieure aus Idstein, ist ein bewährter Kooperationspartner beauftragt, der bereits eine weitere von vier Zweigstellen der EVIM Reha-Werkstatt in Idstein gebaut hat. Das ensemblegeschützte ehemalige Pförtnerhäuschen des Sarotti-Werkes wird erhalten und in das neue Gebäude integriert.

Die Baukosten betragen Brutto 3,9 Millionen Euro. Das zweigeschossige Gebäude hat eine Grundstücksfläche von 2015 qm. Die Fertigstellung ist für Juli 2017 geplant.
 

EVIM Reha-Werkstatt 
Die Reha-Werkstatt der EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH bietet rund 320 Menschen mit psychischer Erkrankung/ seelischer Behinderung an vier Standorten eine qualifizierte Beschäftigung. Die Arbeitsplätze sind auf ihre Fähigkeiten abgestimmt. Sie fördert die fachlichen Kompetenzen ebenso wie die Persönlichkeit der Mitarbeiter/innen sowie deren individuelle Weiterbildung. 

EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH
Die EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH ist eine Tochter von EVIM, Evangelischer Verein für Innere Mission in Nassau. Sie unterstützt Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Beeinträchtigungen/psychischen Erkrankungen mit dem Ziel, ihren Alltag möglichst eigenständig zu meistern und selbstbestimmt zu leben. Dafür gibt es eine Vielzahl unterstützender Angebote, die eng miteinander vernetzt sind: das Stationäre Wohnen mit 262 Plätzen, das Ambulant Betreute Wohnen mit 415 Plätzen, die Tagesstätten mit 48 Plätzen und die Werkstätten für behinderte Menschen mit 546 Plätzen. In 10 Einrichtungen in Wiesbaden, im Main-Taunus-Kreis und im Rheingau-Taunus-Kreis leben, wohnen und arbeiten insgesamt etwa 1.300 Klient/innen, die von ca. 500 Mitarbeiter/innen betreut und gefördert werden.