Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Chancen schaffen und Begegnungen ermöglichen

Besuch der Werkstatt Schlocker-Stiftung der EVIM Behindertenhilfe

United Volleys und LOTTO Hessen engagieren sich gemeinsam 

Wenn die Bundesligavolleyballer der United Volleys ihre angestammten Spiel- und Trainingshallen verlassen und im Rhein-Main-Gebiet „on tour“ gehen, sind sie in der Regel an Schulen oder bei Sportvereinen zu Gast, um die Förderung des Nachwuchses zu unterstützen. Am Dienstag, den 27. Juni, steht für Geschäftsführer Henning Wegter und weitere Vertreter des erfolgreichen Erstligateams allerdings ein ganz besonderer Besuch außer der Reihe auf dem Programm. 

Gern gesehene Heimspiel-Gäste 

Ab 10 Uhr sind sie in Hattersheim bei der Werkstatt Schlocker Stiftung der EVIM Behindertenhilfe zu Gast, um sich den Mitarbeitern mit einer kleinen Volleyball-Schnupperstunde vorzustellen. Bei schönem Wetter wird das Sportangebot mit mobilen Netzen auf der Fußballwiese ausgetragen, ansonsten wird in den Innenbereich an der Dürerstraße 25 ausgewichen. Eine kleine Gruppe der in der Werkstatt beschäftigten Menschen mit Behinderung konnte dank engagierter Betreuer in der Vergangenheit schon einige Male bei Spielen der United Volleys in Rüsselsheim und Frankfurt dabei sein. 

„In diesem Zusammenhang und auch schon während meiner eigenen Spielerkarriere habe ich immer wieder erlebt, wie bereichernd solche Begegnungen für beide Seiten sind“, unterstreicht Henning Wegter. „Die Werkstatt-Mitarbeiter genießen das Erlebnis und die besondere Stimmung bei den Heimspielen. Und für die Sportler ist es eine tolle Erfahrung, deren ungebremste Begeisterung auf der Tribüne und rund um das Match zu spüren. Noch mehr mit Herz und Seele kann man wohl kaum dort sitzen und die Mannschaft anfeuern.“

Weitere Aktionen geplant

Unterstützt wird das soziale Engagement des Erstliga-Teams seit vergangenem Jahr durch LOTTO Hessen unter dem Motto „LOTTO hilft Hessen“. Das Zusammentreffen in der nächsten Woche bietet dafür in jedem Fall großartige Möglichkeiten und soll nur der erste Anlauf sein, sich wechselseitig mit Optimismus und Enthusiasmus anzustecken. Geplant sind auch schon Besuche in weiteren Einrichtungen, etwa beim Sommerfest der Werkstätten für Behinderte (WfB) in Rüsselsheim.

Mit einer gemeinsamen Sportstunde hat es dort aus organisatorischen Gründen zwar noch nicht geklappt, „aber das bekommen wir auch noch hin“, so Henning Wegter. Und nicht zuletzt wollen die United Volleys mit der Hilfe von LOTTO Hessen auch aktiv dazu beitragen, noch mehr gutgelaunte Fans aus den Werkstätten zu den Bundesliga-Heimspielen zu bekommen: „Wir sind da nach allen Seiten offen und freuen uns über jedes Interesse.“

Presseeinladung zum Download

Ansprechpartner:

Manager:

Henning Wegter

henning.wegter@unitedvolleys.de

0174 1054490

Presseverantwortlicher:

Jan Wüntscher

jan.wuentscher@unitedvolleys.de

0171 5305592