Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Die „Löwenzähnchen“ halfen mit der Gießkanne

Das Haus der Kinder Bleichstraße war eine der Wirkungsstätten von Wiesbaden engagiert!, eine Aktionswoche, in der Projekte zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen initiiert und begleitet werden. Die Aktion wird vom CC-Servicebüro im Amt für Soziale Arbeit koordiniert.

Die EVIM Kindertagesstätte liegt mitten im Wiesbadener Westend. Die großzügige Dachterrasse und der kleine Innenhof bieten den Jüngsten viel Spielfläche, aber noch wenig Grün. „Das wollten wir ändern“, sagte die Leiterin Birgit Fetz-Kappus und freute sich daher umso mehr, dass die Naspa Immobilien GmbH im Rahmen von „Wiesbaden engagiert!“ mit der Einrichtung kooperieren wollte. Natürlich habe man sofort begeistert zugestimmt und sich mit dem Naspa-Team über die Vorbereitungen verständigt. Mit ins Boot kam schon bald die Gartenbau Firma Uwe Ries Service GmbH als Experten mit dem Grünen Daumen.

Mitte Mai war es dann soweit: Blumenkästen standen bereit, dazu schwere Säcke mit Erde und jede Menge Blumen und Gartenpflanzen. Voller Elan und Enthusiasmus halfen die Jüngsten den Laien- und Profigärtnern. Es wurde gepflanzt, gewässert, gespielt und viel gelacht. Sogar Bürgermeister Arno Gossmann ließ es sich nicht nehmen und packte tatkräftig mit an. „Jetzt sind unsere Terrasse und der Innenhof richtig schön“, freut sich Birgit Fetz-Kappus mit ihrem Team und dankt von Herzen allen Mitwirkenden.

Die Sandspielsachen und die Straßenkreide, die die Kinder geschenkt bekamen, wurden gleich ausprobiert. So zierten Schmetterlinge, Blümchen und Käferchen den Boden, über den die Kinder der Löwenzahngruppe und die „Gänseblümchen“ und „Schneeglöckchen“aus dem Krippenbereich noch Tage nach der Aktion juchzend wuselten. In Erinnerung und als besonderes Dankeschön für diese wunderbare Aktion wurden allen Teilnehmern die begehrte Wiesbaden engagiert! Tasse überreicht.

Foto: Annika List - Fotografie & Film