Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Seniorenzentrum Schwalbach-Sulzbach erweitert Angebot der Tagespflege – Veranstaltungen im März

Ein Familienmitglied mit Demenz zu Hause zu pflegen, bedeutet für Angehörige oft körperliche und seelische Schwerstarbeit. Viele fühlen sich damit überlastet. Das ist jedoch kein Zeichen von Schwäche. Wichtig ist, dass pflegende Angehörige Hilfe in Anspruch nehmen.

Ein Familienmitglied mit Demenz zu Hause zu pflegen,  bedeutet für Angehörige oft körperliche und seelische Schwerstarbeit. Viele fühlen sich damit überlastet. Das ist jedoch kein Zeichen von Schwäche.  Wichtig ist, dass pflegende Angehörige Hilfe in Anspruch nehmen.

„Mit den eigenen Kräften zu haushalten, sich selbst eine Aus-Zeit von der Pflege zu gönnen, um Kraft zu schöpfen, kann enorm wichtig sein“, weiß Ilka Müller aus ihrer Erfahrung als Einrichtungsleiterin im Seniorenzentrum Schwalbach/Sulzbach zu berichten.  Denn das Pflegeheim am Europaring 19 bietet in einem eigenen Bereich im Erdgeschoss Tagespflegeplätze an. Seit neuestem können dort auch Gäste betreut werden, die als ‚Spaziergänger‘ einen großen Bewegungsdrang haben und deren Erinnerung nachlässt. Das in dieser Kombination einzigartige Angebot in der Umgebung kann ganz individuell nach Bedarf genutzt werden. ‚Stunden- oder tageweise Betreuung – alles ist bei uns möglich“, so Ilka Müller. Wer die Tagespflege zunächst einmal kennenlernen möchte, kann einen ‚Schnuppertag‘ vereinbaren.  „Immer wieder bestätigen uns Angehörige, dass ihnen eine kurze Aus-Zeit von der Pflege gut tut“, so Müller. Oftmals geht es einfach darum, dass sie einmal für ein paar Stunden in Ruhe schlafen oder Dinge erledigen können, für die sonst die Zeit fehlt.

Veranstaltungstipps: Am 8. März lädt die Einrichtung zwischen 14 Uhr und 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür mit Vorträgen und Hausführungen ein. Eine Veranstaltungsreihe zum Thema ‚Demenz‘ startet am 18. März um 16 Uhr ebenfalls  im Seniorenzentrum, Europaring 19. Weitere Infos: T: 06196 76667 0.