Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Ein festes Dach für Senioren-Rikscha im Seniorenzentrum Kostheim

„Viele Menschen haben dazu beigetragen, dass wir eine Senioren-Rikscha anschaffen konnten“, freuen sich Petra Hund, die das EVIM Seniorenzentrum in Kostheim leitet und EVIM Fundraiserin Karin Klinger. Das schmucke Gefährt wird seit rund einem Jahr in den Sommermonaten fast täglich für Senioren-Ausflüge in die schöne Maaraue eingesetzt. Zwei ehrenamtliche Fahrer und Betreuungsassistenten aus der Einrichtung sind als Chauffeure im Einsatz.

Allerdings war das Spezial-Mobil oft Wind und Wetter ausgesetzt, da bisher eine Unterstellmöglichkeit fehlte. Inzwischen konnte dieses Problem gelöst werden. Dank der großen Spendenbereitschaft konnte die Einrichtung jetzt auf ihrem Gelände eine Garage errichten. „Die Ausflüge mit der Rikscha sind sehr beliebt. Daher war es uns ein Herzensanliegen, das Gefährt sicher und geschützt vor Wind und Wetter unterzustellen“, sagt Petra Hund.

Besonders engagiert unterstützten das Rikscha-Projekt der Basarkreis der katholischen Gemeinde Maria Hilf unter der Leitung von Heidi Bordiehn, Ortsvorsteher Stephan Lauer von Kostheim und Ortsvorsteherin Christa Gabriel von Kastel, für die die Einrichtung am 13. September ab 15 Uhr eine kleine Dankeschön-Veranstaltung ausrichten wird. Dort wird die Einrichtungsleiterin auch berichten, wie das Gefährt genutzt wird und welche Erfahrungen und Erlebnisse bei Ausfahrten gemacht wurden. Zudem möchte sie zu diesem Anlass ein Versprechen einlösen, die Basarkreis-Damen von ehrenamtlichen Rikscha-Fahrern eine Runde chauffieren zu lassen.

Foto EVIM: Im vergangenen Jahr präsentierte Petra Hund voller Freude die neue Rikscha.

Kontakt und weitere Infos: Petra Hund, Einrichtungsleiterin, Tel.: 06134 95899 70