Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Auftakt zum Jubiläumsjahr: Ausstellungseröffnung im Seniorenzentrum Hochheim

Das Seniorenzentrum Hochheim wird 15 Jahre jung und beginnt das Jubiläumsjahr am 21. März mit einer Ausstellung, die nicht nur kreative Vielfalt verspricht, sondern auch zum Gespräch anregen will.

Eva Leszek begibt sich unter dem Motto „Verlorenes (?) Paradies“ auf Spurensuche und zeigt sich erneut als experimentierfreudige Künstlerin. Genreübergreifend stellt sie neue Werke in Aquarell- und Emailletechnik sowie Textilarbeiten aus und integriert Dekorationsobjekte wie Schaukelpferd und alte Kinderwagen in ihr Ausstellungskonzept. In ihren neuen  Arbeiten setzt sich Leszek mit gesellschaftspolitischen Zusammenhängen wie zunehmende Armut und Globalisierung auseinander und entgegnet dieser Entwicklung mit der Kraft der Poesie in ihrem bildnerischen Schaffen.

Eva Leszek lebt seit 1979 in Deutschland. In den 80er Jahren hat sie auch als Grafikerin beim Zeichentrickfilm und beim Wiesbadener Staatstheater als Kulissenmalerin gearbeitet.  Seit 10 Jahren arbeitet sie als Altenpflegerin im Seniorenzentrum Hochheim. Die Künstlerin ist bei der Ausstellungseröffnung anwesend. Beginn: 15 Uhr im EVIM Seniorenzentrum Hochheim, Alte Malzfabrik 3.