Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Theater Un_vorstellbar im Reich von Tausendundeiner Nacht: "Erzähle, meine Schöne"

Eine Theaterreise durch orientalische Zauberwelten verspricht das neue Theaterstück des ‚Theater Un_vorstellbar‘ der EVIM Behindertenhilfe, das angelehnt ist an die Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht.

Darin bringt die kluge Scheherazade den vor Eifersucht kranken Sultan von seinem grausamen Ritual ab, jede Nacht eine junge Frau zu töten. Sie erzählt und er lauscht, mehr nicht. Und sie erschafft vor seinem inneren Auge so starke Bilder, dass er davon nicht genug bekommen kann: Erzähle, meine Schöne! Die Protagonisten unter der Regie von Leila Haas haben sich von diesen Zauberwelten gefangen nehmen lassen, von zutiefst menschlichen Gefühlen, wie Liebe, Wut oder Großzügigkeit, von Dschinns, armen Fischern sowie dem Trubel eines Bazars und auf dieser Grundlage das Theaterstück erarbeitet. Die Kraft der Worte, trostreich und heilend oder gefährlich und verletzend, steht im Fokus der Rahmenhandlung. Mitwirkende sind über 30 Klient/innen der EVIM Behindertenhilfe und, ein Novum in den bisherigen Aufführungen, Schüler/innen und Pädagogen von Campus Klarenthal.

Premiere: 13. Juni, Beginn 19 Uhr

2. Aufführung: 14. Juni, Beginn 19 Uhr

3. Aufführung: 21. Juni, Beginn 19 Uhr

Dernière: 22. Juni, Beginn 17 Uhr

Alle Aufführungen finden im Tattersall, Lehrstr. 13 in Wiesbaden statt. Karten an der Abendkasse


Foto: Manuela Lugner, Magdalini Sidiropoulou und Christoph Kasten (v.l.n.r.) bei der Probe zum Tanz der Straßenfeger (Foto: EVIM/Lisa Farkas)