Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

Ein ganz besonderes Sommerfest mit Tradition

Am 16. September lud die Schule für Kinder beruflich Reisender zum inzwischen traditionellen Sommerfest nach Wiesbaden ein. Viele Schüler und ihre Familien haben teilweise einen weiten Weg zurückgelegt, um gemeinsam zu feiern. Ein herzliches Willkommen galt auch Birgit Oertel und Elmar Diegelmann vom Hessischen Kultusministerium sowie Karin Klinger, Fundraiserin bei EVIM.
Besonders aufregend war dieser Tag natürlich für die neuen Erstklässler. Benita Krause-Masuch begrüßte in Vertretung von Schulleiter Torsten Rudloff die Familien mit ihren Kindern und stellte sie namentlich vor. EVIM Vorstand Pfarrer Matthias Loyal begann mit einem kleinen musikalisch begleiteten Gottesdienst in dessen Mittelpunkt die fünf neuen Schülerinnen und Schüler standen. „Viel Glück und viel Segen mögen Euch auf allen Euren Wegen begleiten“, wünschte Pfarrer Loyal den Jungen und Mädchen, die voller Stolz und Vorfreude dabei waren. Anschließend überreichten die jeweiligen Klassenlehrer ihren Schulanfängern eine bunte Schultüte.

Nach der offiziellen Einschulung wurde das Buffet freigegeben. Die Gäste stärkten sich mit Grillwürstchen, verschiedenen Salaten, Kuchen sowie Kaffee und kalten Getränken. Die Familien und die Lehrkräfte hatten dabei Gelegenheit, sich kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Viel Resonanz fand eine kleine Präsentation von Arbeiten der Schüler.
Spannung und Spaß boten den Schülern an diesem Tag die vom Team organisierten alternativen Bundesjugendspiele in der Turnhalle. In vier verschiedenen Disziplinen gab es Punkte zu sammeln: im Sprint mit Hürden und Slalom, im Zonenweitwurf, im Zielweitwurf und im Ausdauerlauf. Jeder Schüler erwarb eine Urkunde mit seiner erreichten Punktzahl. Nach diesem schönen Sommerfest freuen sich das Team und alle Kinder mit ihren Familien natürlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!