Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Aktuelle Meldungen

"Diese Woche war einfach geil!" - "ihnen leuchtet ein Licht"-Spendenaktion ermöglichte jungen Klienten eine außergewöhnliche Freizeit

Nach einer Tagestour am Lagerfeuer sitzen und im Schlafsack unter freiem Himmel übernachten – von diesen Erinnerungen an die erlebnispädagogische Freizeit im herbstlichen Vogelsberg schwärmen Klienten und Fachpersonal vom Betreuten Jungen Wohnen der EVIM Behindertenhilfe noch heute. Ermöglicht hatte das die Aktion „ihnen leuchtet ein Licht“ vom Wiesbadener Kurier.

 

Ende Oktober machte sich eine zehnköpfige Gruppe mit Rucksack und Wanderausrüstung auf, um gemeinsam fünf erlebnisreiche Tage mit einem spannenden Kurs- und Freizeitangebot zu verbringen. Für acht Klientinnen und Klienten im Alter von 18 bis 27 Jahren war es eine außergewöhnliche Woche, die ihnen ganz neue Erfahrungen ermöglichte: Selbstvertrauen zu entwickeln, sich auf Andere verlassen zu können und sich selbst neu zu spüren. Viele Aktivitäten und Herausforderungen standen auf dem tollen Programm, darunter Klettern auf einer Coaching-Brücke, Interaktionsübungen, um Gemeinschaftssinn zu trainieren und eine Orientierungswanderung mit Sack und Pack über 20 Kilometer. „Die Woche war einfach geil“, brachten die Teilnehmer die Erlebnisse auf den Punkt. Christian Kröll, einer der beiden begleitenden Fachkräfte und Teamleiter im Betreuten Jungen Wohnen, dankte für die großartige Unterstützung von „ihnen leuchtet ein Licht“. „Wir konnten nicht nur diese lehrreiche und für alle wunderschöne erlebnispädagogische Freizeit durchführen, sondern auch Outdoor-Material und einige Mountainbikes für unsere Klienten beschaffen“, freut sich Kröll. Im kommenden Jahr wolle man mit einem weiteren Kurs- und Freizeitangebot Klienten erreichen, die sich dieser Herausforderung noch nicht gewachsen fühlten.

 

Betreutes Junges Wohnen „Starthilfe“

Ein speziell auf junge Menschen mit psychischen Erkrankungen zugeschnittenes Wohn- und Betreuungsangebot der EVIM Gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH in Wiesbaden. Ziel ist es, junge Erwachsene zwischen 18 und 27 individuell und passgenau darin zu unterstützen, ein eigenverantwortliches und selbstständiges Leben zu führen. Es bietet eine Starthilfe, damit junge Erwachsene mit Betreuungsbedarf auf eigenen Beinen stehen können. Im Idealfall wird damit verhindert, dass sich Erkrankungen frühzeitig verfestigen. Eingebettet sind die Unterstützungsleistungen in das Betreute Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen des Trägers. Aktuell werden 42 Klientinnen und Klienten im Betreuten Jungen Wohnen Wiesbaden ambulant betreut.

 

Foto (EVIM): Mit Sack und Pack auf der Orientierungswanderung im herbstlichen Vogelsberg. “ihnen leuchtet ein Licht“ machte dieses Angebot möglich.