Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Wiesbaden

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle ist ein wichtiger Baustein der psychiatrischen Versorgung in der Region. Sie wendet sich hauptsächlich an Menschen, die ihren Alltag weitgehend selbstständig bewältigen können.

EVIM Psychosoziale Kontakt und Beratungsstelle - Individuelle Begleitung

Individuelle Begleitung

Die psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle ist ein offenes Angebot für Menschen mit psychischer Erkrankung/seelischer Beeinträchtigung. Die Betroffenen können sich über Hilfsangebote informieren und sich beraten lassen, aber auch einfach nur den offenen Treff besuchen. Es ist keine Anmeldung erforderlich, und es besteht auch keinerlei Verpflichtung zu weitergehenden Maßnahmen. Selbstverständlich werden die Gespräche vertraulich behandelt. Auch Angehörigen, betreuenden Institutionen und Menschen aus dem sozialen Umfeld der Klienten steht die Beratungsstelle offen. Umfang und Inhalt der Begleitung richten sich nach den jeweiligen Voraussetzungen und Wünschen der Klienten.

 

EVIM Psychosoziale Kontakt und Beratungsstelle - Rat, Tat und Hilfe

Rat, Tat und Hilfe

  • Wir bieten bedarfsgerechte Gesprächskontakte in Notlagen und schwierigen Lebenssituationen.
  • Wir informieren über Angebote der Gemeindepsychiatrie Wiesbaden.
  •  Wir vermitteln weiterführende Hilfen.
  • Menschen in problematischen Situationen suchen wir auch zu Hause auf.
  • Wir bieten Paar-, Familien- und Gruppenge­spräche sowie Einzel- und Famili­engesprä­che für An­gehörige.
  • Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an Freizeit- und Urlaubsangeboten. 
  •  Offener  Treff:  Mittwoch und Sonntag jeweils von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr in der Tagesstätte Sartoriusstrasse.  
  • Angehörigengruppe 1. Donnerstag im Monat ab 15.00 Uhr.

 

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle Wiesbaden
Kaiser-Friedrich-Ring 88
65185 Wiesbaden

Ansprechpartner

Ursula Bender

Ursula Bender
Einrichtungsleitung
Tel.: +49 611 505 8944 44
Fax: +49 611 95147 40
E-Mail senden