Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

JWG Emser Straße

In der JWG (Jugendwohngemeinschaft) Emser Straße im Innenstadtbereich von Wiesbaden leben sechs Mädchen gemeinsam in einem vierstöckigen Wohnhaus auf zwei Stockwerken. Jede verfügt über ein eigenes Zimmer und einen eigenen Kühlschrank. Das Bad und die Küche nutzen sie gemeinsam. Insgesamt vier Betreuerinnen haben für die Jugendlichen immer ein offenes Ohr. Gerade morgens und in den Abendzeiten, wenn die meisten Jugendlichen zu Hause sind, ist immer eine Betreuerin präsent. Darüber hinaus können die Jugendlichen jederzeit Einzeltermine vereinbaren. Auch eine Nachtbereitschaft ist eingerichtet. Ziel der Hilfe ist es, die Mädchen auf ein Leben in einer eigenen Wohnung vorzubereiten.

Unser Betreuungsangebot

Individuelle Ziele erreichen

Die Mädchen können sich als Wohngemeinschaft zusammenschließen und ihren Alltag gemeinsam gestalten. Jede kann aber auch ihren eigenen Weg gehen. Zusammen mit dem Jugendamt erstellen wir für jede junge Frau einen Hilfeplan.

Ziel unserer Arbeit ist die Förderung der Eigenständigkeit und Selbständigkeit der Bewohnerinnen – und ihre Vermittlung in ein anderes angemessenes Betreuungsangebot oder ihre Verselbständigung in eine eigene Wohnung.

Der Weg zur eigenen Wohnung

Neben der Unterbringung bieten wir den Mädchen und jungen Frauen sozialpädagogische Unterstützung und Beratung. Wir fördern sie in allen Bereichen, die zur erfolgreichen Bewältigung ihres Lebens gehören.
Unsere Hilfen orientieren sich an den persönlichen Stärken und Fähigkeiten der Bewohnerinnen. In der „Anbahnungsphase“ klären wir ihre individuellen Ziele und Bedürfnisse. Diese Ziele überprüfen wir in der anschließenden „Wohnphase“ in der JWG. Hier erarbeiten und trainieren die Bewohnerinnen alle für ein selbständiges Leben erforderlichen Kompetenzen mit den Betreuerinnen. Wir unterstützen die Mädchen auch beim Umzug in eine eigene Wohnung. Zur Stabilisierung außerhalb der JWG bieten wir Nachbetreuung an.

Netzwerk

Mit anderen mädchenspezifischen Hilfeangeboten in Wiesbaden arbeiten wir zusammen, zum Beispiel mit der Suchtberatung, der Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der Arbeitsagentur und weiteren Trägern. Für Krisensituationen haben wir eine Rufbereitschaft eingerichtet.

Sicherheit und Geborgenheit speziell für Mädchen und junge Frauen

Flexible Betreuung

Wir bieten den Mädchen eine sichere Unterkunft, Schutz und Geborgenheit. Ein Team qualifizierter und erfahrener weiblicher Fachkräfte betreut und unterstützt sie bei allen Fragen und Problemen. Die Betreuungszeiten sind flexibel, sie richten sich nach den Bedürfnissen der Bewohnerinnen.

Zuverlässige Erreichbarkeit

Unsere Mitarbeiterinnen sind regelmäßig, jedoch nicht rund um die Uhr anwesend. Auch nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen sind sie entweder im Haus oder jederzeit und zuverlässig telefonisch erreichbar. Im gleichen Haus befindet sich noch ein flexibles Angebot der EVIM Jugendhilfe in dem auch Jugendliche tags und nachts betreut werden. So fühlen sich die jungen Frauen rundum geschützt und sicher.

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

JWG Emser Straße
Emserstraße 40
65195 Wiesbaden

Tel.: +49 611 4114578
Fax: +49 611 4508418

Ansprechpartner

Friedrike Untheim
Regionalleitung
Tel.: +49 611 504007 21
Fax: +49 611 504007 28
E-Mail senden