Wir sind da, wo Menschen uns brauchen

WG-Flex Dotzheim

Die WG-Flex Dotzheim ist ein gemischtgeschlechtliches Wohn- und Betreuungsangebot für Jugendliche ab 14 Jahre mit einem besonderen pädagogischen Bedarf. In der WG-Flex Dotzheim können die Bewohner/innen 24 Stunden am Tag betreut werden und haben die Möglichkeit, bei fehlender schulischer oder beruflicher Beschäftigung vor Ort einen geregelten Tagesablauf zu leben. Sie werden mit dem Ziel aufgenommen, ihre Chancen zu einer sozial und beruflich integrierten, umfassenden Entwicklung und Teilhabe am Leben zu verbessern und ihnen den Weg in ein selbständiges Leben zu eröffnen.

 

Um eine durchgehende Betreuung zu gewährleisten, setzt sich das Angebot aus einer Kombination von vollstationärer Unterbringung und zusätzlicher flexibler Betreuung nach Bedarf zusammen. Ein Verbleib in der Betreuung ist unter flexibler Ausgestaltung der pädagogischen Arbeit und verschiedener Wohnformen bis zur Verselbstständigung möglich.

 

Die Leistungsart umfasst Hilfen zur Erziehung nach § 27 i.V. mit § 34, § 35, § 35a und § 41 SGB VIII.

Von der festen Struktur zur Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit

Geregelter Tagesablauf

Das pädagogische Konzept der WG-Flex Dotzheim basiert auf einem fest geregelten Tagesablauf mit einem Beschäftigungsprogramm am Vormittag und einem Stufenkonzept, was die Unterbringungsbedingungen angeht. So beginnt an Wochentagen um 9:00 Uhr ein Beschäftigungsprogramm für die Bewohner/innen, solange diese nicht Schule, Praktikum, Ausbildung o.ä. besuchen. Die Teilnahme ist verpflichtend und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen um 13:00 Uhr. Auch nachmittags werden Aktivitäten angeboten. Neue Bewohner/innen beziehen zunächst ein Doppelzimmer und können bei entsprechender Mitarbeit später in ein Einzelzimmer und dann ggf. in ein eigenes Apartment wechseln.

Individuelle Betreuung und Beteiligung

Je mehr die Betreuten Eigenverantwortung zeigen, sich an Regeln halten und aktiv an einer schulischen bzw. beruflichen Perspektive arbeiten, umso mehr Selbständigkeit wird ihnen zugestanden.

Die individuelle und bedarfsorientierte Gestaltung der Hilfe, Beziehungs-, Eltern- und Netzwerkarbeit, die Beteiligung der Betreuten bei der Gestaltung ihres Alltages und der Gruppenregeln, Einüben von alltagspraktischen Fertigkeiten, Vermittlung externer Hilfen und Unterstützung sind weitere wichtige Aspekte der pädagogischen Arbeit.

Unser Haus

Die WG-Flex Dotzheim befindet sich in einem dreistöckigen Haus im Zentrum Dotzheims. Im Haupthaus stehen sechs Zimmer für die Unterbringung von Jugendlichen zur Verfügung. Daneben gibt es eine Küche, in der gemeinsame Mahlzeiten eingenommen werden können, zwei Büros, einen Gemeinschaftsraum und vier Bäder.
Im Nebenhaus sind vier Apartments mit eigenem Bad und einer Kochnische eingerichtet, in denen sich die Betreuten auf ihre Verselbständigung vorbereiten können.

Die gute verkehrstechnische Anbindung ermöglicht es, alle Einrichtungen wie Schulen, Ausbildungsstätten oder Behörden im Wiesbadener Stadtgebiet gut zu erreichen. Verschieden Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Außerdem bietet der Stadtteil Freizeitmöglichkeiten und Vereine.

KONTAKT UND ANSPRECHPARTNER

WG-Flex Dotzheim
Erich-Ollenhauer-Straße 371
65199 Wiesbaden

Tel.: +49 611 971327 55
Fax: +49 611 971327 54

Ansprechpartner

Patrick Lahr
Regionalleitung
Tel.: +49 611 504007 23
Fax: +49 611 504007 28
E-Mail senden